Datenschutzerklärung

 

Datenschutz- / Einwilligungserklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unternehmen und unseren Dienstleistungen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Nutzung unserer Webseiten ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Soweit Sie uns eine Anfrage über die Kontaktformulare senden, ist eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Die Angabe Ihrer personenbezogener Daten, wie z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten, Umsätze stets auf freiwilliger Basis.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Einklang mit der DSGVO und mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Gem. § 13 TMG verarbeiten wir Ihre über das Kontaktformular erhobenen Daten, um Ihre konkret im Formular genannte Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Informationen oder Angebote zur Verfügung zu stellen.

Wir haben für die Verarbeitung eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir weisen daraufhin, dass die Datenübertragung im Internet, wie zum Beispiel die Kommunikation per eMail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus diesem Grund steht es jedem frei, uns personenbezogene Daten auch auf anderen Wegen, wie zum Beispiel telefonisch zu übermitteln.

 

 

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung von personenbezogener Daten kann zum Teil gesetzlich vorgeschrieben sein, wie zum Beispiel Steuervorschriften oder sich aus vertraglichen Regelungen ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen.

Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.
Eine Datenweitergabe an Dritte kann erfolgen, wenn dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zwingend erforderlich ist oder wir rechtlich dazu verpflichtet sind. Dies ist insbesondere der Fall um zum Beispiel Angebote einzuholen, Mandate anzuzeigen, Verträge nach Rücksprache mit Ihnen ein-/ um zudecken, zur Betreuung der mit Ihnen geschlossenen Verträgen.
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen, noch anderweitig kommerziell vermarkten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Deutschland. Jedoch können wir keine Gewähr dafür übernehmen, ob und in welchem Umfang Versicherer/Gesellschaften Ihre personenbezogenen Daten bei einer zu verarbeitenden Anfrage über ausländische Datennetze oder Außenstellen weiterleiten.

 

 

Löschung bzw. Sperrung der personenbezogenen Daten
Nach Beantwortung der Anfrage werden die personenbezogenen Daten, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, gelöscht. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

 

Welche Rechte haben Sie
– Gem. der aktuellen gesetzlichen Regelungen haben das Recht, eine Bestätigung ob von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden.
– Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Personen hat das Recht unentgeltlich Auskunft über den Verarbeitungszweck bei uns zu erhalten.
– das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
– die Empfänger gegenüber die personenbezogenen Daten offengelegt werden
– für welche Dauer die personenbezogenen Daten gespeichert werden
– das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren
– die Herkunft der vorhandenen personenbezogenen Daten
– die betreffenden personenbezogenen Daten in strukturierter, maschinenlesbares Format zu erhalten.
– das Recht zur unverzüglichen Änderung
– das Recht zur Löschung der personenbezogenen Daten, sofern keine anderen gesetzlichen Vorgaben dem entgegen stehen.
– die Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen

 

 

Dauer der Aufbewahrung
Wir speichern die personenbezogenen Daten für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Eine Nutzung der Kontaktdaten aus dem Impressum zu Werbezwecken ist nicht erwünscht, sofern aktuell keine Geschäftsbeziehung besteht. Es wird jegliche Art von kommerzieller Verwendung widersprochen.

 

 

Einwilligungserklärung:
Mit der Übermittlung des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebenen Daten zum Zwecke der Beantwortung der Anfrage in der genannten Weise verarbeitet werden.
Des Weiteren erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Kontaktanfrage an die [bpa] unternehmensgruppe ( [bpa] bau-plan-assekuranz und [bpa] agens ) versendet wird.
Sowie dass wir die angegebenen Daten nutzen, um Sie auch in Zukunft telefonisch / postalisch / per E-Mail wie oben beschrieben zu kontaktieren.
Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft ohne Angabe von Gründen von Ihnen widerrufen werden. Hierzu bitten wir schriftlich oder per Mail um eine Information.

 

 

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: (0211) 38424-0
Fax: (0211) 38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Homepage: www.ldi.nrw.de

 

Datenschutzbeauftragter:
Tobias Erdmann
SICDATA – Unternehmensberatung
Datenschutz | IT- Sicherheitsberatung
Schlachthofstraße 23a
42651 Solingen